Bauhof: Tag der offene Tür

Bauhof TdoT2Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

Wenn unser Bauhof am 22.06.2013 einen „Tag der offenen Tür“ veranstaltet, dann will er unseren Bürgern einmal zeigen, wie groß eigentlich der Umfang seiner Arbeiten in unserer Gemeinde ist. Denn dies ist uns allen oft gar nicht bewusst. Und dabei hat sich in den letzten Jahren zwar nicht die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhöht, vielmehr hat sich unter anderem durch das Hinzukommen neuer Baugebiete die Aufgabenmenge erhöht. Dies alles zu bewältigen ist nur möglich durch die ständige Optimierung des Fachwissens unserer Mitarbeiter, als auch durch die umsichtige Modernisierung des notwendigen Maschinenparks. Mit Augenmaß investieren wir kontinuierlich in die Maschinen nach dem Gebot der Effektivität, aber auch der Sparsamkeit. 

Manchmal würde sich der eine oder andere Bürger wünschen, dass die 27 Hektar öffentliche Grünflächen noch viel häufiger im Jahr gepflegt werden, so wie er es mit seinem eigenen Garten praktiziert. Dies wäre zwar wünschenswert, ist aber aus Kostengründen leider nicht möglich. Dennoch glaube ich, dass wir den „Gartenstadtcharakter“ Limburgerhofs, so wie er seit dem Jahr 1900 mit der „Kolonie“ begonnen wurde, bis heute eben auch durch die Arbeit des Bauhofes bewahrt werden konnte. Wenn auch so mancher  Häuslebesitzer seinen Vorgarten bepflastert oder mit einer hohen Mauer umgibt, so  versuchen wir dennoch, das Ortsbild insgesamt mit seinem aufgelockerten Grün auch in Zukunft zu erhalten. 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie das Angebot des „Tages der offenen Tür“ unseres Bauhofes nutzen und damit Interesse an der Arbeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeigen würden. Über manche Rückmeldung und manches Gespräch würden sich die Mitarbeiter und wir alle, die wir für unsere Gemeinde in dieser Hinsicht Verantwortung tragen, sehr freuen!

Ihr 

Dr. Peter Kern, Bürgermeister


Herzliche Einladung

zum Tag der offenen Tür am 22.06.2013

Zwischen 11 und 17 Uhr präsentieren wir unseren Mitbürger/innen die Vielfalt unserer Arbeitsbereiche. Mit dabei sind verschiedene kommunale und gewerbliche Partner, mit denen der Bauhof zusammenarbeitet.

Unser Programm:

Über den Tag ist der gesamte Fuhrpark zu besichtigen. Lkw, Großflächenmäher, Hebebühne u.v.m. werden vorgeführt.

Auf einer Wand sind mit Fotos und Postern Szenen aus der täglichen Arbeit dokumentiert - im „Kino“ wird ein Diavortrag gezeigt.

Zusätzlich werden verschiedene Vorführungen (Kettensäge, Freischneider usw.) einen Einblick in die vielfältigen Tätigkeiten des Bauhofes ermöglichen.

Für die Kinder gibt es neben einer Hüpfburg noch „Kinderschminken“ und verschiedene Spiele.

Auch für Speisen und Getränke ist beim Tag der offenen Tür gesorgt.

Das Team vom Bauhof Limburgerhof freut sich auf Ihren Besuch!


Zahlen, Daten, Fakten zum Bauhof

Pflege von rund 27 Hektar Grünflächen ( z.B. Park, Sportplätze, Spielplätze und Straßenbegleitgrün) mit ca. 2350 Bäume

Unterhaltung (Kontrolle, Säubern u. Warten) von 28 öffentliche Spielplätzen sowie 5 Spielplätzen der Schulen und Kitas

Unterhaltung von rund 50 km Straßen, Wegen, Plätzen sowie Radwegen, auch im WInterdienst

Die Kehrmaschine säuberte letztes Jahr in 1610 Stunden die Gehwege und Straßen.

Rund 80 Papierkörbe werden von ein- bis zu dreimal wöchentlich entleert

Auch für die Gebäudeunterhaltung, Abholung von Tierkadavern und Fundsachen, Schmutz und Ölbeseitigung bei Unfällen und sonstige technische Hilfeleistungen werden die 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beauftragt.

Drucken

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden
Powered by Komento